Zeit wird im schlechtesten Fall zu einer auszubeutenden Ressource, die dann verstärkt individuell organisiert und koordiniert werden muss. Wenn aber die tatsächlich freie Zeiteinteilung - weg vom Anwesenheitsfetischismus und hin zu einem ergebnisorientierten Tun - gelingt, eröffnen sich neue Möglichkeiten für ArbeitnehmerInnen und Unternehmen. Es gibt in der neuen Arbeitswelt ein großes Potenzial für Vereinbarkeit, weil neue Technologien flexiblere Arbeitszeiten unterstützen können.

Lebensphasenorientiertes Arbeiten zu ermöglichen, ist eine Managementaufgabe.

Angebot

Wir beraten Top-ManagerInnen, Vorstände und PersonalistInnen und stehen als Expertinnen für Vorträge, Inputs und Podiumsdiskussionen zur Verfügung.

Sie suchen ...

eine Keynote Speakerin zu den Themen Gleichstellung, Diversität, new world of work, neue Führungsmodelle, Work-Life-Balance, Digitalisierung, Lebenslanges Lernen u.v.m. für Ihre Veranstaltung

eine Expertin im Bereich new leadership, die Sie bei der Implementierung neuer Führungsmodelle wie Top-Job-Sharing und Führen in Teilzeit unterstützt

eine professionelle Beraterin für die Implementierung von Gender Mainstreaming und Diversity Management in Ihrem Unternehmen

eine Spezialistin für Auszeiten- und Karenzmanagement, die Sie bei der Einführung innovativer und praxisorientierter Vereinbarkeitsmaßnahmen berät

Vorträge, Executive Talks und Moderation

bei Workshops, Podien, Panels ...

Als Keynote Speakerin geben Manuela Vollmann und Daniela Schallert Einblick in ihre langjährige Erfahrung zu den Themen Gleichstellung, Diversität, new world of work, neue Führungsmodelle, Work-Life-Balance, Digitalisierung, Lebenslanges Lernen, innovative Arbeits- und Führungsmodelle u.v.m. Regelmäßig werden sie als Impulsgeberinnen für Veranstaltungen, Interviews und Workshops angefragt, wo sie ihre Expertise auf informative und praxisorientierte Art und Weise weitergeben. Als Teilnehmerinnen bei Podien und Panels liefern sie spannende Diskussionsbeiträge und Denkanstöße. Für Tagungen, Workshops und Diskussionen stehen sie darüber hinaus als Moderatorinnen zur Verfügung und gestalten je nach Zielsetzung die Dramaturgie der Veranstaltung.

Gerne integrieren wir unsere Themen in Ihre bereits vorhandenen Führungskräfte-Ausbildungen bzw. halten Impulsvorträge im Rahmen von Meetings oder Unternehmensveranstaltungen zu folgenden Themen:

Top Sharing & New Leadership

  • Frauen in Führung – wie gelingt es, Frauen in Führungspositionen zu bringen bzw. zu halten?
  • Welche Vorteile haben Unternehmen, wenn sie vereinbarkeitsorientierte Führungsmodelle und lebensphasenorientierte Arbeitszeitmodelle umsetzen?
  • Best Practice Beispiele zu Top Sharing/geteilte Führung und Führen in Teilzeit für Frauen und Männer

Auszeiten- und Karenzmanagement

  • Auszeitenmanagement ist mehr als die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Was kommt mit der demographischen Entwicklung auf uns zu? Was will die junge Generation?
  • Wozu strukturiertes Auszeiten- und Karenzmanagement – was sind die betriebswirtschaftlichen Vorteile?
  • Best Practice Beispiele zur Eltern- (speziell Väter-)Karenz, Bildungs- und Pflegekarenz: RoadMap und ToolBox KarenzManagement

Integration von weiblichen Geflüchteten

  • Betriebliche Integration von Geflüchteten – was braucht es noch und welche Vorteile bringt sie?
  • Wie können Betriebe Kompetenzen, Qualifikationen und Potenziale von Geflüchteten nutzen?
  • Know-How aus unseren abz*Projekten mit Frauen mit Fluchterfahrung

Arbeiten 4.0 / New World of Work

  • Welche Auswirkungen auf die Arbeitswelt bringen Digitalisierung und Industrie 4.0 – vor allem für Frauen?
  • Wie können neue Führungsmodelle, lebensphasenorientierte Arbeitszeit- und Arbeitsorganisationsmodelle den künftigen technischen und demographischen Veränderungen begegnen?
  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben – Generation Y

Frauen am Arbeitsmarkt

  • Frauen und Erwerbstätigkeit (Zahlen, Daten, Fakten)
  • Horizontale/vertikale Segregation am Arbeitsmarkt – Frauen in nicht-traditionellen Berufsfeldern, Frauen in Führungspositionen, Aus- und Weiterbildung von Frauen, Equal Pay, Verteilung unbezahlter Arbeit, Frauenarmut
  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben, lebensphasenorientierte Arbeitszeit- und Arbeitsorganisationsmodelle, Auszeiten- und Karenzmanagement

Väterkarenz

  • Schreckgespenst oder Vorteil für Unternehmen? – Erfolgsfaktoren und Herausforderungen
  • Best Practice Beispiele: Wie gelingt strukturiertes Auszeiten- und Karenzmanagement?
  • Was sagen die Väter? Väterkarenz fördert Mütterkarrieren

Vereinbarkeit von Beruf und Pflege von nahen Angehörigen

  • Demografische Entwicklung und pflegende Beschäftigte in Österreich (Zahlen, Daten, Fakten)
  • Herausforderungen und Nutzen für Unternehmen und pflegende Angehörige
  • Beste Practices – aus unserer Zusammenarbeit mit Unternehmen

Executive Coaching

im Bereich Top Sharing und new leadership

Das Executive Coaching mit Daniela Schallert und Manuela Vollmann richtet sich an ManagerInnen, die die Rahmenbedingungen ihrer Führungsposition verändern oder neue Führungsmodelle in ihrem Unternehmen umsetzen möchten. Das exklusive Setting ermöglicht es, flexibel auf individuelle Fragestellungen einzugehen und gemeinsam konkrete Handlungsoptionen zu erarbeiten. Sie planen, sich gemeinsam mit einer zweiten Person für eine Führungsposition im Top Sharing Modell zu bewerben? Sie entwickeln ein Job-Sharing Modell oder Generationen-Tandem für Ihr Unternehmen und brauchen Expertise, Tipps und Tricks für die erfolgreiche Umsetzung? Unsere Expertinnen geben Aufschluss darüber, welche Voraussetzungen es auf individueller und Unternehmensseite braucht und zeigen Ihnen, welche Benefits neue Führungsmodelle haben können.

Gender- und Diversity-Expertise

Gender Mainstreaming bezeichnet eine unternehmensweite Strategie zur Erreichung von Geschlechtergleichstellung und integriert eine geschlechtssensible Perspektive in alle Ebenen und Aktivitäten einer Organisation. Diversity Management setzt sich zum Ziel, die Chancengleichheit aller Mitarbeitenden zu verbessern und damit ihre vielfältigen Potenziale und Kompetenzen für den Unternehmenserfolg zu nutzen. Daniela Schallert und Manuela Vollmann sowie weitere abz*Expertinnen unterstützen Sie durch Beratungen, Workshops und Impulsreferate gerne dabei, Gender Mainstreaming Strategien und Diversity Management in Ihre Strukturen und Prozesse zu integrieren und die Gleichstellung aller Mitarbeitenden sicherzustellen. Dabei werden eigene Vorannahmen reflektiert und organisationsinterne Rahmenbedingungen – z.B. in bestimmten Berufsbranchen oder auf Führungsebene – kritisch hinterfragt. So kann die Vielfalt in Ihrem Unternehmen ihre volle Wirksamkeit entfalten.

Auszeiten- und Karenzmanagement

Wenn es um die aktive Planung und Steuerung von Auszeiten und Karenzen geht, bringen unsere abz*Expertinnen eine langjährige Erfahrung mit: abz*austria berät dabei nicht nur andere Organisationen bei der Planung und Umsetzung von Auszeiten- und Karenzmanagement, sondern ist selbst Modellunternehmen in Bezug auf Vereinbarkeit und flexible Arbeitszeitmodelle. In Entwicklungswerkstätten, Workshops und Vorträgen erfahren Unternehmen mehr darüber, wie Auszeiten und Karenzen besser gemanagt und die Work-Life-Balance der Mitarbeitenden verbessert werden können. Lernen Sie von anderen Good Practise Beispielen, welche Handlungsmöglichkeiten Sie haben und was es bei der Implementierung von Auszeiten- und Karenzmanagement zu beachten gilt.