Die Digitalisierung ist gleichermaßen voller Versprechungen und voller Schrecken. Einerseits werden hohe Gleichstellungspotentiale und bessere Vereinbarkeitschancen gesehen, andererseits verunsichern Szenarien, die hohe Jobverluste prognostizieren.

Der Vielfalt Raum geben, ist immer eine gute Methode, um den eigenen Tunnelblick zu öffnen.

Kalender

24. April 2018

Person: 
Manuela Vollmann
Thema: 

Werkstattgespräch: Wovon werden wir leben?

Veranstalter/in: 
IBA Wien - Neues soziales Wohnen
Ort: 
Via Youtube und Twitter
Funktion: 
Podiumsgast

13. April 2018

Person: 
Manuela Vollmann
Thema: 

Meet the Experts - Arbeitsmarktintegration in der Praxis

Veranstalter/in: 
WU Wirtschaftsuniversität Wien
Ort: 
WU Wien
Funktion: 
ExpertInnen Talk

7. März 2018

Person: 
Manuela Vollmann
Thema: 

Female Future Talents - Finden, Fördern und Binden

Veranstalter/in: 
ABZ*Austria und SOCIAL media Recruiting
Ort: 
Hotel am Brilliantengrund
Funktion: 
Podiumsgast

5. Dezember 2017

Person: 
Manuela Vollmann
Thema: 

New World of Work - New World of Equality

Veranstalter/in: 
Club Frau in der Wirtschaft
Ort: 
Wirtschaftskammer Salzburg
Funktion: 
Vortragende

27. November 2017

Person: 
Manuela Vollmann
Thema: 

Digital Equality - Digitalisierung als neue Chance für alte Herausforderungen

Beim Digitalen Salon, der von der Digital City Wien organisiert wird, sprach Manuela Vollmann über Digitalisierung und Arbeit 4.0 im Kontext von Gleichstellung. Den Beitrag zum Nachsehen finden Sie auf Youtube.

Veranstalter/in: 
Digital City Wien
Ort: 
Wiedner Salon, Wien
Funktion: 
Vortragende

6. November 2017

Person: 
Manuela Vollmann
Thema: 

Verleihung des Special Award für das beste Top Sharing Paar an Manuela Vollmann und Daniela Schallert beim International Colloquium on Job & Top Sharing in Basel, Schweiz

www.topjobsharing2017.com

Veranstalter/in: 
Association PTO
Ort: 
Novartis Campus, Basel
Funktion: 
Preisträgerin

2. September 2017

Person: 
Manuela Vollmann
Thema: 

Salongespräch am Thalhof: Manuela Vollmann im Gespräch mit Intendantin Anna Maria Krassnigg vor der Vorstellung von Maria von Ebner-Eschenbachs "Am Ende eines kleinen Dorfes" (17:00 Uhr)

Veranstalter/in: 
Salon5
Ort: 
Theater am Thalhof, Reichenau an der Rax
Funktion: 
Podiumsgast

26. Juni 2017

Person: 
Manuela Vollmann
Thema: 

European Commission Peer Review – "Competence Check for the Labour Market Integration of Female Refugees by ABZ*AUSTRIA"

Veranstalter/in: 
European Commission / Sozialministerium
Ort: 
Sozialministerium, Wien
Funktion: 
Vortragende (Englisch)

17. Mai 2017

Person: 
Manuela Vollmann
Thema: 

Fachsymposium Frauen | Leben | Burgenland – "Mehr Leistung – weniger Verdienst. Warum es die Goldmarie nur im Märchen gibt"

Veranstalter/in: 
Regionalmanagement Burgenland GmbH
Ort: 
Landesgalerie Burgenland
Funktion: 
Vortragende

16. Mai 2017

Person: 
Manuela Vollmann
Thema: 

Information Exchange Event im Rahmen des EU-Projekts Väterkarenz (BMASK) – "Measures and tools in companies for better reconciliation of work and family for women and men"

Veranstalter/in: 
Sozialministerium / EU-Project "Men and Reconciliation of Work and Family"
Ort: 
Sozialministerium, Wien
Funktion: 
Vortragende (Englisch)

Seiten